Reiseberichte, Mountainbiken und Videofilmen

Pfannkuchen Klippen und eine Reise in die Vergangenheit

Donnerstag, 21. März 2013
Westport – Lake Ianthe, Kilometer 208

Heute morgen wurden wir von 4 jungen Surfern geweckt, die ausgerechnet neben unserem Camper anhielten um sich für ihre Surfpartie parat zu machen. Naja, dafür hatten wir während des Frühstücks sozusagen live TV „Surfer Boys in Action". Während wir genüsslich an unserem Müsli knabberten ritten die Jungs draussen auf den Wellen.

Die Weiterfahrt bis zur Paparoa Nationalpark, wo die Pancake Rocks zu sehen sind, hätte nicht schöner sein können. Eigentlich hätte man alle 2 Minuten anhalten müssen um wieder zu staunen: weite, menschenleere Strände, wilde Felsen und schäumende Wellen

Bei den Pancake Rocks haben wir einen kurzen Spaziergang gemacht und diese speziellen Felsformationen anzuschauen. Anschliessend kleine Spritztour durch Greymouth, Wild West Stadt in Neuseeland. Nur wenige km hinter dem Stadtzentrum liegt Shantytown, ein Heritage Park bzw. Freilichtmuseum (31 NZD), in dem ein Dorf wie zu Goldgräberzeiten Anno 1870 nachgebaut wurde. Wirklich gut gemacht inkl. Goldgräberclaim, Sägemühle und Dampflok. Mit vielen Erklärungen an und in den nach- oder wiederaufgebauten Gebäuden. Sogar eine Audiotour gibt es. Wir blieben gut 1 1/2 Stunden. Nur leider auch hier wieder exterm wenige Besucher „Wo sind nur all die Touristen?"

Auf unserem Weg entlang der West Coast nach Süden durchquerten wir noch schöne kleine Orte wie Hokitika und Ross, wo wir gerne noch die eine oder andere Stunde verbracht hätten, aber leider lässt unser Reiseplan nicht alle Stadtbesichtigungen zu. Übernachtung am Lake Ianthe, staatlicher Minicampground für 6 NZD/Person direkt am See (Achtung Mücken). Schon wieder ohne Strom und ohne Mobilfunkempfang. Das Telefon hat Empfang hingegen ist kein Datenverkehr (GPRS) per Internet möglich. Wir vermuten mal, dass dies von den Anbietern gesperrt wird.

Temperatur: 18 Grad

Die eisigen Gletscher der Westküste
An die rauhe Westküste von Goldgräbern und Seelöwe...

Copyright © 1999-2018 messerlionline.ch / All Rights Reserved.
besucher

© 2018 My Site
Back to Top